Thüringer Weihnachtsbaum in Berlin 2019

Thüringen stellt zum fünften Mal den prominentesten Weihnachtsbaum Berlins

Der Baum, eine 22 Meter hohe „Große Küstentanne“, stammt aus dem Gebiet der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze nach Bayern, aus dem kleinen südostthüringischen Ort Birkenhügel. Passend zum diesjährigen Jubiläum „30 Jahre Mauerfall“.

mehr...

Luftbild Jena

Jena kann Kappungsgrenze für Mieten einführen

Am 03.12. hat das Kabinett eine Änderung der Thüringer Verordnung zur Senkung der Kappungsgrenze beschlossen. Nach Erfurt kann nun auch Jena die Kappungsgrenze für Mieten einführen. „Eine Prüfung ergab, dass die Versorgung der Bevölkerung mit Mietwohnungen zu angemessenen Preisen gefährdet ist. Somit erfüllt Jena die Bedingungen für die Kappungsgrenze...",  sagt Thüringens Minister für Infrastruktur Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff.

 mehr...

Jugendlicher beim Online-Check in einem Nahverkehrsbus

Minister Hoff: „Wir brauchen eine Mobilitätsoffensive für den ländlichen Raum“

 „Unsere wichtigste verkehrspolitische Aufgabe ist eine Mobilitätsoffensive für die ländlichen Räume, um die gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen und somit gleichwertige Lebensverhältnisse zu sichern“, sagte Minister Hoff.

mehr...

Teanager fahren Moped

Moped-Fahrerlaubnis mit 15 Jahren wird dauerhaft möglich

„Mit dem heutigen Beschluss des Bundesrats wird unser erfolgreiches Modellprojekt ‚Moped mit 15‘ dauerhaft möglich. Das ist ein guter Tag für Thüringer Jugendliche, denn vor allem im ländlichen Raum wird damit die Mobilität für junge Menschen verbessert“, sagt Thüringens Infrastrukturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff anlässlich der heutigen Bundesratssitzung.

mehr...

Junge Frauen informieren sich mit einer Bahnstreckenkarte

Bahnkunden nicht schlechter stellen

Die Verkehrsminister*innen der Europäischen Union haben am Montag entschieden, dass Bahnunternehmen künftig bei Fällen „höherer Gewalt“ von der Entschädigungspflicht befreit werden soll. Das Einvernehmen mit dem Europäischen Parlament ist dazu noch herzustellen. Hierzu erklären der Infrastrukturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff und der Verbraucherschutzminister Dieter Lauinger:  

mehr...

Jugendliche Gruppe vor einer Schule

Fast 100 Schulen profitieren von Programm

Thüringen hat das größte Schulbauprogramm in der Geschichte des Landes aufgelegt: 400 Millionen Euro stehen für den Bau und die Sanierung von Gebäuden zur Verfügung. Davon profitieren fast 100 Schulen und schätzungsweise 25.000 Schülerinnen und Schüler. mehr ...

Junge Frau sitzt im Zug

Azubi-Ticket verlängert

Das Thüringer Azubi-Ticket wurde für den Nahverkehr mit Bus und Bahn bis Ende 2020 verlängert. Das im Oktober 2018 gestartete Pilotprojekt läuft nicht wie zunächst geplant Ende Dezember dieses Jahres aus. Grund der Verlängerung ist die große Nachfrage. Mehr als 6300 Auszubildende nutzen das Ticket. mehr... 

Medieninformationen


  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    Zwei EFRE-Förderbescheide für Stadtentwicklung in Bad Salzungen

    Thüringens Staatssekretär für Infrastruktur und Landwirtschaft Dr. Klaus Sühl übergab heute (10.12.) zwei Förderbescheide an Bürgermeister Klaus Bohl in Bad Salzungen. „Mit 1,14 Millionen Euro unterstützen wir die energetische Sanierung der Werner-Seelenbinder-Halle und somit einen wichtigen Veranstaltungsort für die regionale Sport- und Kulturlandschaft“, so Sühl. „Mit weiteren 204.000 Euro Fördermitteln kofinanzieren wir dem Wasser und Abwasserverband Bad Salzungen vier Solaranlagen. Damit kann der Zweckverband künftig 15 Prozent seiner benötigten Energie umweltfreundlich und günstig selbst erzeugen.“   mehr


  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    SuedLink Klage abgewiesen: „Wir setzen den Widerstand gemeinsam mit den Thüringer Kommunen und Verbänden fort.“

    Thüringens Minister für Infrastruktur Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff informierte heute (10.12.) das Kabinett über die abgewiesene Klage Thüringens zum SuedLink durch das Bundesverwaltungsgericht. Das Gericht entschied am 6. November 2019, die Klage des Freistaates gegen die Bundesrepublik Deutschland bezüglich des Bundesfachplanungsverfahrens zum SuedLink aus formellen Gründen nicht zuzulassen.   mehr


  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    Neubau der Gemeinschaftsschule in Wenigenjena eingeweiht

    Land förderte Projekt mit 5 Millionen Euro   mehr


  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    Mobilitätsoffensive für den ländlichen RaumMinister Hoff: „Wir brauchen eine Mobilitätsoffensive für den ländlichen Raum“

    Gestern (4.12.) sprach Thüringens Infrastrukturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff beim Gemeinsamen Verkehrsausschuss der Thüringer Industrie- und Handelskammern in Erfurt über die aktuelle Verkehrspolitik in Thüringen. „Unsere wichtigste verkehrspolitische Aufgabe ist eine Mobilitätsoffensive für die ländlichen Räume, um die gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen und somit gleichwertige Lebensverhältnisse zu sichern“, sagte Hoff.   mehr

Topthemen

Förderhotline

Seit diesem Jahr gibt es im Ministerium eine neue Info-Hotline. Hier wird zu den Förderungen speziell für den ländlichen Raum beraten - ein Ergebnis unserer #Ortsgespräche.
mehr ...

Südlink

Der geplante Trassenkorridor im Rahmen des Netzentwicklungsplans für die Stromachse SuedLink soll durch Thüringen verlaufen. "Wir leisten weiter Widerstand", kündigt Ministerin Keller an.
mehr ...

Grüne Berufe

Ob Landwirt, Gärtner oder Jäger, die grünen Berufe in der Land- und Forstwirtschaft sind voller Leben. Die Branche ist modern, innovativ und bietet jede Menge Abwechslung.
mehr ...

Qualitätszeichen

Das Zeichen "Geprüfte Qualität aus Thüringen" zeichnet Produkte aus, die mit Rohstoffen aus der Region hergestellt wurden. Das sorgt für regionale Wertschöpfung.
mehr ...

Minister für Infrastruktur und Landwirtschaft

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff

mehr...

Thüringer Staatssekretär für Infrastruktur und Landwirtschaft

Dr. Klaus Sühl

mehr...

So finden Sie uns:

im Regierungsviertel, Werner-Seelenbinder-Straße 8, 99096 Erfurt. 

Termine

  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    Staatssekretär Dr. Klaus Sühl übergibt einen EFRE-Zuwendungsbescheid zur energetischen Sanierung einer Turnhalle/Vereinsheim sowie einen Fördermittelbescheid zur Errichtung von PV-Anlagen des Wasser-, Abwasserzweckverbandes an den Bürgermeister der S

    1. Treffpunkt, 10.00 Uhr: Werner-Seeelenbinder-Halle, Am Stadion 23, 36433 Bad Salzungen 2. Treffpunkt, 11.15 Uhr: Wasser- und Abwasserverband, Eisenacher Straße 2a, 36433 Bad Salzungen

  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    Staatssekretär Dr. Klaus Sühl nimmt an der Bürgerinformationsveranstaltung zu Investitionsmaßnahmen der Firma CATL teil.

    Ort: Gelände in der Robert-Bosch-Straße 1, 99310 Arnstadt

Service

Radroutenplaner

Planen Sie Ihre persönliche Radroute durch Thüringen.

mehr

Baustelleninformation

Aktuelle Informationen über Baustellen im Freistaat Thüringen.

mehr

Unsere Themen

Landwirtschaft

Landwirtschaft

Die Landwirtschaft prägt den ländlichen Raum Thüringens. Mit ihrer modernen Wirtschaftsweise ist sie leistungsfähiger Partner für viele Bereiche der Wirtschaft.

mehr

Wohnungsbau

Bau

Städte- und Wohnungs- und Schulbau sind nur drei der Themen dieser Abteilung.  Die Bauverwaltung hilft dabei, dass Fördermittel korrekt und zielführend eingesetzt werden.

mehr

Ländlicher Raum Thüringen

Ländlicher Raum

Rund 90 Prozent der Fläche Thüringens gehören zum ländlichen Raum. Er prägt die Identität Thüringens. Der ländliche Raum ist Lebens-, Arbeits-, und Erholungsraum für die Menschen.

mehr

Verkehr und Straßenbau

Verkehr und Straßenbau

Die Möglichkeiten von Mobilität sind vielfältig. Rad- und Autoverkehr gehören genauso dazu mit öffentliche Verkehrsmittel. Dabei ist Thüringen mit seinen Autobahnen auch ein Transitland.

mehr

Vermessung

Geoinformation und Katasterwesen

Das Vermessungs- und das Geoinformationswesen sind Teil der staatlichen Infrastruktur zur räumlichen Entwicklung des Landes und zur Sicherung des Eigentums am Grund und Boden.

mehr

Landesentwicklung

Strategische Landesentwicklung

Um Thüringen zukunftsfest zu machen, braucht es tragfähige und strategisch angelegte Konzepte in den Bereichen der Landesplanung. Die Raumordnung ist hier ein wichtiger Themenbereich.

mehr

Forstwirtschaft

Forst und Jagd

Ein Drittel der Landesfläche Thüringens und damit 550.000 Hektar sind mit Wald bedeckt. Das macht den Freistaat zu einem der waldreichsten Bundesländer in Deutschland.

mehr

Demografischer Wandel

Demografischer Wandel

Die Zukunft Thüringens wird heute und in den kommenden Jahren entscheidend von den demografischen Entwicklungen geprägt. Diesen zu gestalten ist eine komplexe Aufgabe.

mehr

 

Diese Seite teilen:

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: