Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ Bundesjury bereist Thüringer Wettbewerbsteilnehmer

116/2019
Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Am Samstag (6. Juli 2019) bereist die Bundesjury des Wettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“ Bollstedt und Waffenrod-Hinterrod. Die beiden Gemeinden sind die Landessieger geworden und haben nun die Chance auf den Bundestitel.

Zeit: Samstag, 6. Juli 2019
1.Treffpunkt: 10 Uhr, Schützenhaus im Park, Neues Dorf, 99998 Weinbergen (OT Bollstedt)
2.Treffpunkt: 16 Uhr, Gemeindehaus Waffenrod-Hinterrod, Schulweg 31, 98673 Eisfeld

Am Samstag (6. Juli 2019) bereist die Bundesjury des Wettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“ Bollstedt und Waffenrod-Hinterrod. Die beiden Gemeinden sind die Landessieger geworden und haben nun die Chance auf den Bundestitel.

Thüringens Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft Birgit Keller würdigt das Engagement der Gemeinden: „Als Sieger des Landeswettbewerbs Unser Dorf hat Zukunft vertreten Bollstedt und Waffenrod-Hinterrod Thüringen in dem Bundeswettbewerb mehr als würdig. Die beiden Orte zeigen, wie wichtig und lohnend es ist, in der Dorfentwicklung neue Wege zu gehen und dabei alle Generationen zu beteiligen. So werden vielfältige, kreative Ideen entwickelt, um das Leben für alle Einwohner und zum Wohle des Heimatortes zu verbessern. Ich wünsche beiden Orten viel Erfolg beim Bundeswettbewerb.“

Bei der Bewertung, stehen die Aktivitäten der Dorfgemeinschaft im Fokus, die die Entwicklung des Dorfes voranbringen. Bewertet werden dabei unter anderem soziales Engagement und kulturelle Aktivitäten sowie Baugestaltung und Siedlungsentwicklung. Zusätzlich wird der Gesamteindruck der Dorfgemeinschaft beurteilt.

Bei diesem Wettbewerb „ Unser Dorf hat Zukunft“ sind alle Gemeinden in Deutschland eingeladen, innovative Ideen zu präsentieren und ihre vielfältigen Funktionen als Wohn- und Lebensraum sowie als Wirtschafts- und Erholungsraum erfüllen zu können. Es gilt Architektur, Wirtschaft, Infrastruktur, Naturschutz und soziale belangen so zu entwickeln,
dass der ländliche Raum allen Menschen ein attraktives Lebensumfeld bietet.


Hintergrund

„Unser Dorf hat Zukunft“ ist eine bundesweite Initiative, die zu einem wichtigen Motor für die ländliche Entwicklung geworden ist. Der vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ausgeschriebene Wettbewerb soll die Menschen auf dem Lande motivieren, Zukunftsperspektiven für ihr Dorf zu entwickeln und aktiv an der wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und ökologischen Gestaltung ihres Dorfes mitzuwirken.

LINK

Weitere Information der Akademie Ländlicher Raum zum Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" 2019


Diese Seite teilen:

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: