Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Feierliche Verkehrsfreigabe der B7 Ortsumfahrung Tüttleben


Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Ort: Verbindungsweg Friemar-TüttlebenZeit: 9. Juni 2020, 13.30 Uhr

Am Dienstag (9. Juni 2020) wird Staatssekretärin Susanna Karawanskij gemeinsam mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Steffen Bilger, die neu gebaute Ortsumfahrung Tüttleben der Bundesstraße 7 für den Verkehr freigeben.

Nach nur zwei Jahren Bauzeit wird damit eines der zentralen Straßenbauprojekte im Landkreis Gotha abgeschlossen. Rund 13,2 Mio. Euro hat der Bund dafür investiert.

Die Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: