Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Minister Hoff übergibt Abschlusszertifikate an die Teilnehmer:innen des ersten ostdeutschen Seminars zur Bauernhofpädagogik


Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Heute (15. Juli) übergibt Thüringens Agrarminister Benjamin-Immanuel Hoff die Abschlusszertifikate an zwölf Teilnehmer:innen des ersten ostdeutschen Seminars zur Bauernhofpädagogik auf dem BioHof Scharf Ollendorf. Das Seminar Bauernhofpädagogik ist eines von fünf Bestandteilen des Projektes ‚Lernort Bauernhof Thüringen‘, das das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft mit der Richtlinie ‚Förderung der Zusammenarbeit in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft‘ unterstützt.

Anlässlich der Zertifikatsübergabe sagt der Minister: „Der Lernort Bauernhof/Landwirtschaftsbetrieb bietet unseren Kindern und Jugendlichen einen einmaligen Lern-, Erfahrungs- und Erlebnisraum. Hier können junge Menschen selbst erfahren, was die Landwirtschaft für unsere Gesellschaft leistet. Durch eigene Anschauung, direktes Erleben und Handeln vor Ort erwerben sie nicht nur praxisnahes Wissen und Können. Wir fördern zugleich die Wertschätzung für die Landwirtschaft und ihre Produkte. Dies ist ein entscheidendes Ziel des Projektes ‚Lernort Bauernhof‘.“

An elf Seminartagen haben sich die Teilnehmer:innen rechtliche, versicherungstechnische, betriebswirtschaftliche und pädagogische Grundlagen angeeignet, um den stetig steigenden Anforderungen des ‚Lernens am anderen/außerschulischem Ort‘ für Kindereinrichtungen und Schulen gerecht zu werden. Ziel ist, Kindern und Jugendlichen sowie Lehrkräften und Erzieher:innen einen umfangreichen und realistischen Einblick in die vielfältigen Aufgabengebiete der Landwirtschaft zu vermitteln - von der Pflanzenproduktion und Nutztierhaltung über die Pflege der Kulturlandschaft bis zur Erzeugung von Nahrungsmitteln, Rohstoffen und Energie.

Minister Hoff dankt allen Seminarteilnehmer:innen sowie Organisator:innen und Durchführenden für ihr Engagement, das Landwirtschaft und Grüne Berufe gleichermaßen stärke. Gerade das Interesse junger Menschen an landwirtschaftlichen Berufen gelte es früh zu wecken und dazu leiste die Bauernhofpädagogik einen unverzichtbaren Beitrag.

 

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: