Ministerin Keller: „Millionenförderung für 29 Gemeinden ab 2020“


Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Ort: Collegium Maius, Michaelisstraße 39, 99084 Erfurt Zeit: 12. September 2019, 10 Uhr

Thüringens Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft Birgit Keller übergibt am Donnerstag (12. September) 29 Urkunden an Dörfer und Dorfregionen, die für den Zeitraum 2020 bis 2024 neu in das Programm der Dorfentwicklung und Dorferneuerung aufgenommen werden. „Wer Dörfer fördert, fördert die Entwicklung Thüringens. Deshalb liegt mir die Dorfentwicklung besonders am Herzen. In dieser Förderperiode steht das soziale Dorf im Fokus. Denn besonders das Engagement der Menschen vor Ort gestaltet die Dörfer zukunftsfähig und bereichert das Leben auf dem Land. Dieses Engagement werden wir noch stärker unterstützen“, so Keller vorab.

Ministerin Keller wird bei der Veranstaltung „Das soziale Dorf – Gemeinsam fit für die Zukunft“ auch Bilanz über die Veranstaltungsreihe „Ortsgespräche – Leben im ländlichen Raum“ sowie Förderung ländlicher Räume insgesamt ziehen. „Bei den sechs Ortsgesprächen in diesem Jahr habe ich mit vielen Menschen im ländlichen Raum gesprochen. Ich bin dankbar für die vielen guten Hinweise. Auf dieser Basis werden wir unsere politischen Maßnahmen zur weiteren Verbesserung der Lebensqualität in den Dörfern und der ländlichen Räume erweitern.“

Die Veranstaltung beleuchtet, welche Potentiale das soziale Dorf bietet und welche Handlungserfordernisse bestehen. Es werden zahlreiche Praxisbeispiele aus Thüringen und Europa vorgestellt. Zudem wird eine Exkursion zu verschiedenen Thüringer Projekten angeboten, die im Rahmen der sozialen Dorfentwicklung umgesetzt wurden.

Erstmalig ist die jährlich im Herbst stattfindende Aufnahme der Dörfer und Dorfregionen in das Förderprogramm in eine gemeinsame Fachveranstaltung der Akademie Ländlicher Raum und der Europäischen ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung eingebunden.

Diese Seite teilen:

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: