Staatssekretär Weil zeichnet Bienenfreunde Thüringens 2020 aus


Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Insgesamt 33 Preisträger*innen wurden am Freitag, dem 9. Oktober, in Tröbsdorf bei Weimar durch Staatssekretär Torsten Weil mit der Auszeichnung „Bienenfreunde Thüringen 2020“ geehrt. Mit der zu vergebenden Plakette würdigt das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaftin Zusammenarbeit mit dem Landesverband Thüringer Imker e.V. den engagierten Einsatz, bestäubende Insekten in ihrer Vielfalt zu erhalten.

„Die Projekte der Preisträger*innen zeigen, dass es nicht viel braucht, um Insekten Schutz und Lebensraum zu bieten. Jeder kann etwas tun, es spielt keine Rolle, wie groß ein Garten oder Balkon ist“, so Staatssekretär Torsten Weil. „Die Landesregierung unterstützt insektenfreundliche Initiativen. Dem Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft liegt es besonders am Herzen, die Menschen in Thüringen für die besondere Bedeutung von Insekten für Ökosysteme und die Landwirtschaft zu sensibilisieren“, fügte er hinzu.

In diesem Jahr werden 23 Privatpersonen, 2 Unternehmen, 4 Schulen, 3 Vereine und ein Kindergarten ausgezeichnet. Gewürdigt werden unter anderem der Imkerverein Langenwetzendorf 1910 e.V., der mit Schüler*innen der Klassen 5 bis 10 eine Imker-AG an der Bio Landschule Langenwetzendorf etabliert hat sowie die Marco-Polo-Grundschule in Saalfeld mit dem Projekt eines insektenfreundlichen Spiel- und Lernparks. Die Palette der eingereichten Projekte war sehr vielfältig und reichte darüber hinaus von umgestalteten privaten Gärten über Insektenhotels, insektenfreundlichen Blühflächen, Bienenweiden, Balkon- und Grundstücksbepflanzungen bis hin zu einem Sandarium für Sandbienen.

Hintergrund:

Die Auszeichnung „Thüringer Bienenfreunde“ wird seit 2014 gemeinsam durch das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft und den Landesverband Thüringer Imker e.V. vergeben. Das Ziel ist, Engagement für Bienen- und Insektenschutz öffentlich zu würdigen und die Öffentlichkeit für die allgemeine Situation bestäubender Insekten zu sensibilisieren.

Im Herbst 2019 wurde aufgerufen, sich für die Auszeichnung „Bienenfreunde Thüringen 2020“ zu bewerben. Teilnehmer*innen können natürliche und juristische Personen, Schulen, Kita’s, Vereine, Arbeitsgruppen, Firmen, Städte und Gemeinden sein.

Diese Seite teilen:

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: