Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

STADT.LAND.Zukunft Sommertour 2021 - Drei Stationen am 29. Juli 2021


Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Der 3. Tourtag der Sommertour des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft führt Staatssekretär Torsten Weil in den Saale-Orla-Kreis.

Der Besuch des Sägewerks Lückenmühle steht im Zeichen der Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe sowie regionaler Wertschöpfung. Im Revier Ziegenrück werden die Beförsterung in Krisenzeiten sowie die Frage nach wirksamer Unterstützung von Waldbesitzenden im Mittelpunkt stehen. Abschließend werden in Strößwitz erfolgreiche Projekte der Dorferneuerung in Augenschein genommen und mit Verantwortlichen vor Ort darüber gesprochen, wie die Sicherung gleichwertiger Lebensverhältnisse in der Stadt und auf dem Land gelingen kann.

29. Juli 2021
Staatssekretär Torsten Weil STADT.LAND.Zukunft besucht folgende Stationen:

10.00 –11.30 Uhr
Besuch des Sägewerks Lückenmühle,
Lückenmühle Nr. 23, 07368 Remptendorf.

12.00 –13.30 Uhr
Besichtigung von Kommunal- und Privatwald im Revier Ziegenrück,
OT Külmla (Ortsmitte), 07924 Schöndorf.

15.00 –16.30 Uhr
Besichtigung von Dorferneuerungsprojekten,
Dorfplatz Strößwitz, Strößwitz 5, 07806 Breitenhain.

Die Vertreter:innen der Medien sind herzlich eingeladen, an der Sommertour teilzunehmen. Wir bitten Sie, uns kurz zu informieren, wenn Sie einen der Termine wahrnehmen möchten. Weitere Daten zur Sommertour finden Sie auf der Internetseite des TMIL unter www.infrastruktur-landwirtschaft.thueringen.de.

 

HINWEIS

Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft und die Veranstalter:innen weisen auf die geltenden Vorschriften zur Vermeidung der Ausbreitung der Covid-19 Pandemien hin. Eine Teilnahme ist demnach nur möglich, wenn Sie genesen, geimpft oder aktuell negativ getestet sind.

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: