Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Medieneinladung: #STADT.LAND.Zukunft Sommertour 2021


Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Staatssekretär Torsten Weil besucht auf der 8. Station seiner Sommertour den Landkreis Sonneberg

 

Am kommenden Donnerstag, den 5. August 2021, wird Staatssekretär Torsten Weil in Sonneberg und Schalkau erwartet. Im Mittelpunkt des Tages stehen Fragen zum nachhaltigen Waldumbau und zu künftigen Strukturen der Landwirtschaft.

Im Forstamt Sonneberg trifft Weil Akteur:innen einer Pflanzaktion im Ortsteil Neufang bei einem Helfer:innenfrühstück und besichtigt die Borkenkäferschadflächen im Forstamtsbereich. Am Nachmittag informiert er sich in der Agrargenossenschaft Schalkau über ein tierwohlgerechtes Stallbauvorhaben und die Herausforderungen und Möglichkeiten der Schafhaltung bei der Grünflächenbewirtschaftung und -pflege.

 

Donnerstag, 5. August 2021

09.00 – 10.30 Uhr

Gemeinsames Frühstück mit Helfer:innen der Wiederbewaldung

Innenhof des Astrononmiemuseums Sternwarte Sonnneberg, Sternwarte Str. 32, 96515 Sonneberg

10.30 – 11.15 Uhr

Fahrt durch die Forstreviere Sonneberg, Steinach, Haselbach bis auf den „Kuhmarkt und Brand“ im Revier Hasenthal

11.15 – 11.45 Uhr

Besichtigung der Schadflächen und Wiederbewaldung am Kuhmarkt und Brand (Revier Hasenthal)

14.00 – 16.00 Uhr

Besuch der Agrar-Genossenschaft Schalkau, Besichtigung eines Stallbauvorhabens AG Schalkau, Ehneser Str. 10, 96528 Schalkau

 

Die Vertreter:innen der Medien sind zur Teilnahme an der Sommertour des Staatssekretärs herzlich eingeladen. Wir bitten Sie, uns kurz zu informieren, wenn Sie einen der Termine wahrnehmen möchten. Weitere Daten zur Sommertour finden Sie auf der Internetseite des TMIL unter www.infrastruktur-landwirtschaft.thueringen.de. Unterwegs sind wir unter 0173 7442558 erreichbar.

 

 

HINWEIS

Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft und die Veranstalter:innen weisen auf die geltenden Vorschriften zur Vermeidung der Ausbreitung der Covid-19 Pandemien hin. Eine Teilnahme ist demnach nur möglich, wenn Sie genesen, geimpft oder aktuell negativ getestet sind.

 

 

Neueste Beiträge

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: