Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

#STADT.LAND.Zukunft - Sommertour 2021

16. August 2021 - Staatssekretärin Susanna Karawanskij mit Stationen in Jena, Bürgel und Gera

Wir starteten die Woche mit dem ersten #StadtLandZukunft Tourtag unserer Staatssekretärin Susanna Karawanskij mit Stationen in Jena, Töpferstadt Bürgel und Gera.

Fotos: TMIL/Pascal Mauf

Erste Station des Tages: Jena

Den Auftakt bildete ein Besuch des FC Carl Zeiss Jena und der Großbaustelle des Ernst-Abbe-Sportfeld, wo in den kommenden Jahren unter Verwendung innovativer Materialien und einem vielseitigen Nutzungskonzept ein modernes Stadion als Ort für Leistungssport, Kulturveranstaltungen und andere Großereignisse entstehen wird.

Ein weiteres Großprojekt entsteht unterhalb des Jenzig. In den Erlenhöfen der Wohnungsgenossenschaft "Carl Zeiss" e.G. werden 140 Wohnungen entstehen, 128 davon als Sozialwohnungen. Zum ersten Spatenstich sagte unsere Staatssekretärin: "Die neuen Wohnungen werden in ihrer Bauweise vorbildlich und ökologisch nachhaltig sein. Vor allem aber werden künftige Mieterinnen und Mieter ein modernes und lebenswertes Zuhause erhalten.“

Zweite Tourstation: Töpferstadt Bürgel

Im Anschluss stand der Besuch der ehemaligen Ölmühle Thalbürgel auf dem Programm. Dort entsteht zurzeit ein Sport- und Wohnkomplex als beispielhaftes Projekt für Bauen im ländlichen Raum.

Station Nr. 3: Gera

Ein Austausch mit Vertreter:innen der TAG Wohnen Gera zu nachhaltiger Quartiersentwicklung, der Umsetzung von Smart-City-Projekten und bezahlbarem, aber modernem Wohnraum bildete den Abschluss des Tourtages.

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: