Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

#STADT.LAND.Zukunft - Sommertour 2021

23. August 2021 - Staatssekretärin Susanna Karawanskij unterwegs in Ostthüringen

Ein weiterer #StadtLandZukunft-Tourtag hat unsere Staatssekretärin Karawanskij nach Ostthüringen geführt: Burg Posterstein, Nöbdenitz, Beiern und Garbisdorf waren die vier Stopps.

Fotos: TMIL/Th. Bienert

Erste Station des Tages: Museum Burg Posterstein

Frau Karawanskij übergab dabei einen Fördermittelbescheid über fast 3 Mio. Euro für den geplanten Wiederaufbau des Nordflügels. „Dadurch werden die Möglichkeiten der kulturellen Bildung, der Museumspädagogik und der Museumswerkstatt verbessert. Zudem wird nach den Baumaßnahmen die gesamte Burganlage barrierefrei zugänglich sein“, sagte die Staatssekretärin bei ihrem Besuch auf der Burg.

Zweite Station: Gesundheitsbahnhof Nöbdenitz

In Nöbdenitz besichtigte die Staatssekretärin das Projekt Gesundheitsbahnhof und sprach über die Daseinsvorsorge im ländlichen Raum.

Station Nr. 3: Bürgerinitiative Beiern

Anschließend traf sie sich mit der Bürgerinitiative Beiern, die sich für eine Verkehrsumleitung einsetzt.

4. Tourstopp: Kulturgut Quellenhof in Garbisdorf

Die letzte Tagesstation führt die Staatssekretärin nach Garbisdorf zum Kulturgut Quellenhof. Neben einer Vorstellung des von einem Verein betriebenen Kunst-, Kultur- und Begegnungshofes werden bei der Besichtigung eines ersten hergestellten Teils des Viaduktweges in Frohnsdorf Gespräche zur regionalen Bedeutung dieses Radwegs geführt.

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: