Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

#STADT.LAND.Zukunft - Sommertour 2021

30. Juli 2021 - Staatssektretär Torsten Weil im Kyffhäuserkreis und Landkreis Nordhausen unterwegs

Ein weiterer Tag der STADT.LAND.Zukunft-Sommertour führte Staatssekretär Torsten Weil zur Schäferei Hiller in Bad Frankenhausen (OT Seehausen). Dort informierte er sich über die Aufgaben von Schäfer:innen in der Weidezeit und tauschte sich mit Dietmar Hiller und weiteren Akteuren vor Ort über aktuelle Anliegen und Herausforderungen der Weidetierhaltung aus. „Der Berufsstand der Schäfer:innen verlangt viel Idealismus“, so der Staatssekretär anerkennend. Die Einführung einer Weidetierprämie für Thüringens Schäfer:innen war unter anderem Thema.

...

... In der Kirchgemeinde Hohnstein-Trebra wurde Torsten Weil von Gemeindekirchenrat Stefan Mund, Ortsteilbürgermeister Jens Sauer und einer lebendigen Dorfgemeinschaft empfangen. Dort konnte er die Aufnahme der Gemeinde in das landeseigene Städtebauförderprogramm für umfassende Baumaßnahmen an der Kirche Trebra bekannt geben und verpasste den Fensterläden des Kirchturms gleich selbst einen neuen Anstrich. Mit Landtagspräsidentin Birgit Keller setzte der Staatssekretär abschließend einen Baum auf dem Grundstück der Kirchgemeinde. „So engagierte und offene Dorfgemeinschaften wie in Trebra sind immens wichtig für die Entwicklung des ländlichen Raums in Thüringen“, sagte er.

Fotos: TMIL/Katja Müller

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: