Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

#STADT.LAND.Zukunft - Sommertour 2021

5. August 2021 - Staatssektretär Torsten Weil im Landkreis Sonneberg unterwegs

Nachhaltigkeit beim Waldumbau, der Bekämpfung des Borkenkäfers und in der Tierhaltung standen im Fokus des heutigen Tages der STADT.LAND.Zukunft Sommertour2021unseres Ministeriums. Bei einem Helfer:innen-Frühstück dankte unser Staatssekretär Torsten Weil im Sonneberger Stadtteil Neufang engagierten Bürger:innen, die ehrenamtlich bei der Aufforstung im dortigen Wald tätig waren. Zudem verschaffte er sich einen Eindruck von der beschwerlichen Arbeit an den steilen Hängen des Thüringer Schiefergebirges.

Ein Abstecher ins Astronomiemuseum der Sternwarte Sonneberg, das die zweitgrößte Astroplatten-Archiv der Welt beherbergt, durfte selbstverständlich nicht fehlen. Bedrückende Bilder boten sich dem Forststaatssekretär in der Nähe von Hasenthal (Gemeinde Oberland am Rennsteig). Gemeinsam mit Thüringen Forstvorstand Jörn Ripken und Forstamtsleiter Roland Kaiser besichtigte er die Schadflächen, die durch den Borkenkäferbefall entstanden sind und tauschte sich über Herausforderungen in der Bewirtschaftung aus.
. . .

. . .  Die Agrargenossenschaft Schalkau leistet bei der Pflege des „Grünen Bandes Deutschland“ mit ihrer Schafzucht einen wichtigen Anteil zum Erhalt des größten Biotopverbund Deutschlands. Doch nicht nur dort setzt das Team von Vorstand Kai Zerrenner Maßstäbe. Auch beim Tierwohl konnte die Genossenschaft mit Hilfe der Investitionsförderung für landwirtschaftliche Unternehmen (ILU) ein Stallbauvorhaben realisieren, das in Sachen Nachhaltigkeit neue Maßstäbe setzt.

Fotos: TMIL/Sebastian Lenk

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: