Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Auslobung

Thüringer Minister für Infrastruktur und Landwirtschaft Benjamin-Immanuel Hoff 

"Wir gehen völlig neue Wege. Die Auszeichnung spricht die ganze Bandbreite baukultureller Akteure an. Neben Architektur- und Ingenieurwesen können sich auch baukulturelle Initiativen und Medienschaffende bewerben. Das ist national wie international ein Novum."

"Im Fokus stehen Projekte, die eine vorbildliche baukulturelle Qualität aufweisen, historische Bausubstanz zeitgemäß bewahren, die dem nachhaltigen Bauen in ökologischer, ökonomischer sowie soziokultureller Hinsicht verpflichtet sind und positiv zur Gestaltung des öffentlichen Raumes beitragen."

Neuer „Thüringer Staatspreis für Baukultur“ wird 2021 erstmalig ausgelobt

Der neue Preis tritt an die Stelle der bis 2019 jährlich abwechselnd ausgelobten Thüringer Staatspreise für Architektur und Städtebau bzw. für Ingenieurleistungen und wird um Elemente des früheren „Thüringer Preises zur Förderung der Baukultur” erweitert.

Der ‚Thüringer Staatspreis für Baukultur‘ prämiert herausragende, innovativ-gestalterische Leistungen im Bausektor, die beispielgebend sind und hohe Ansprüche an eine ressourcenschonende, umwelt- und klimafreundliche Bauweise erfüllen. Wir zeichnen Personen, Institutionen und Initiativen aus, die sich im besonderen Maße für die baukulturelle Entwicklung in Thüringen einsetzen.

Mit dem neuen Preiskonzept ist es dem Auslober TMIL gemeinsam mit der Stiftung Baukultur Thüringen sowie der Architektenkammer und der Ingenieurkammer Thüringen gelungen, die Vielfalt und gleichzeitig den integrativen Charakter von Baukultur auszudrücken. 

Kategorien und Sonderpreise

Wettbewerbsbeiträge können in folgenden Kategorien eingereicht werden

  • Architektur
  • Innenarchitektur
  • Landschaftsarchitektur
  • Städtebau
  • Ingenieurbau / Ingenieurleistungen
  • Initiativen / Institutionen / Personen
  • Analoge und digitale Medien der Vermittlung

Innerhalb der Kategorien können sich alle Teilnehmer zusätzlich für folgende Sonderpreise bewerben

  • Sonderpreis Barrierefreiheit
  • Sonderpreis Holzbau
  • Sonderpreis Nachwuchs

Auslobungsunterlagen

Thüringer Staatspreis 2021 - Auslobung
Anlage Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DS-GVO

Bewerbung

Vom 1. März bis 30. April 2021 können die Wettbewerbsbeiträge ausschließlich online über

https://staatspreis.baukultur-thueringen.de

eingereicht werden. Eine namhafte Jury wird die Bewerbungen sichten und bewerten. Die Verleihung des Staatspreises wird voraussichtlich im September 2021 stattfinden.

Projektseite

Die Projektseite mit allen notwendigen Informationen:

https://baukultur-thueringen.de/staatspreis

 

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: