Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Wohnraumförderprogramme des Landes und der Thüringer Aufbaubank

Thüringer Kinder-Bauland-Bonus (ThürKBB)

Seit dem 2. August 2022 ist die neugefasste Richtlinie des Thüringer Kinder-Bauland-Bonus (ThürKBB) in Kraft. Für Familien mit jeweils mindestens einem Kind stehen insgesamt 2,5 Millionen Euro bereit, um den erstmaligen Erwerb oder den erstmaligen Neubau von selbstgenutztem Wohneigentum mit mindestens einer selbstgenutzten Wohneinheit zu fördern. Der Zuschuss beträgt einmalig 2.500 Euro je Kind.

Der Kauf bzw. Bestandserwerb wird zwischen dem 18. Januar 2022 und dem 30. November 2022 gefördert. Bereits gestellte Anträge mit diesem Fördergegenstand befinden sich in der Bearbeitung. Der Neubau von Wohneigentum wird in der Zeit vom 2. August bis 30. November 2022 gefördert. Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft ruft ausdrücklich auf, Anträge zur Förderung eines Neubaus ab 2. August zu stellen. Darüber hinaus können nach wie vor auch Anträge zum Kauf von Wohneigentum gestellt werden.

Antragsformulare finden Sie auf dem Förderportal der Thüringer Aufbaubank
(https://wohnen.aufbaubank.de/kinderbaulandbonus).
Weitere Informationen sind auch hier hinterlegt:
https://www.aufbaubank.de/Foerderprogramme/Kinder-Bauland-Bonus.

Familie mit zwei Lindern betritt Wohnungseingangsbereich mit Umzugskartons

weitere Förderprogramme des Landes und der TAB

Formblätter für die Förderung des Wohnungsbaus und der Wohnungsmodernisierung - Programmjahr 2018

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: