Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Angelfischerei

 

Die Fischerei in den Fließgewässern und der überwiegenden Zahl der sogenannten stehenden Gewässer (Seen, Talsperren und Teiche) wird durch die Angelfischerei wahrgenommen.
Dahinter stecken über 22.000 organisierte Angler in weit mehr als 300 Vereinen. Darüber hinaus gibt es noch mehrere Tausend nicht organisierte Angler.

Das Bemühen, die Gewässer und ihre Ufer sauber zu halten, zu befestigen, Unterstände für Fische zu schaffen sowie den naturnahen Ausbau von Flüssen und Bächen zu unterstützen, war und ist das Grundanliegen der Angelfischerei Thüringens. Wo Fische sich nicht mehr selbständig vermehren und ihre Art erhalten können, weil die Laichgründe oder „Kinderstuben“ fehlen, helfen die Angelfischer durch gezielte Wiederansiedlung oder Nachbesatz, gefährdete Fischarten vor dem Aussterben zu bewahren. Der Lohn hierfür ist das Naturerlebnis, die Erholung, das Erleben der Umwelt und die Nutzung der Produkte der Natur.

Um dies erleben zu können ist allerdings neben dem Fischereischein ein Erlaubnisschein nötig. Diesen kann man vom Inhaber des Fischereirechts bzw. vom Pächter erwerben. Neben den Jahres-, Fünfjahres- und Zehnjahresfischereischein sowie den Fischereischein auf Lebenszeit ist es in Thüringen möglich, dass Jugendliche im Alter vom achten bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres einen Jugendfischereischein beantragen können und in Begleitung eines Fischereischeininhabers (Vierteljahresfischereischein ausgenommen) erste Erfahrungen sammeln.

Für Angelinteressierte besteht zudem seit dem 14. September 2010 die Möglichkeit, einen auf drei Monate zeitlich befristeten Vierteljahresfischereischein zu erwerben. Mit dem Vierteljahresfischereischein wird eine Begleitbroschüre ausgegeben, welche auf unserer Publikationsdatenbank zum Download zur Verfügung steht.
Die Erteilung der Fischereischeine erfolgt durch die Gemeindeverwaltungen.

Anglerin (Foto: TMIL) vergrößerte Ansicht
Anglerin (Foto: TMIL)
Abteilung 5 - Strategische Landesentwicklung, Demografie und Forsten

Abteilungsleiter: Jochem Instenberg
Vertreter: Thomas Walter
Werner-Seelenbinder-Straße 8
99096 Erfurt

Telefon

+49 (0)361 57 4191 500

Fax

+49 (0)361 57 4191 502

E-Mail poststelle@tmil.thueringen.de

 

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: