Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt
Symbolisches Bild: Vier Ingenieure mit Bauarbeiterhelmen neigen sich über Plan zu Straßenbauprojekt

Verkehr und Straßenbau

Mobilität gehört zur Grundversorgung der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts. Sie schafft nicht nur die Freiheit und die Möglichkeit, von A- nach B zu gelangen, sondern auch die, individuelle Angebote und Chancen für sich und die Gesellschaft zu nutzen.

Es ist Aufgabe der Verkehrsabteilung des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL), nicht nur die entsprechenden Rahmenbedingungen dafür zu gewährleisten sondern zugleich ebenfalls Konzepte, Programme und Pläne zur Zukunft zu unterstützen bzw. zu fördern.

Das TMIL übt zudem die Fachaufsicht über das Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr aus, welches zugleich als obere Straßenbaubehörde fungiert.

 

Übersicht

Verkehrsinfrastruktur

Verwaltungsstruktur, Thüringer Verkehrswegenetz, Autobahnen, Artfremde Nutzung, Straßenbauförderung, Baustand der Ortsumfahrungen, Bundesverkehrswegeplan 2030, Landesstraßenbedarfsplan 2030

Mehr Informationen ...

Straßenverkehr

Güterkraftverkehr, Gefahrguttransport, Fahrerlaubniswesen, Fahrzeugzulassung, Straßenverkehrsordnung, Technisches Kraftfahrwesen, Verkehrssicherheit, Touristische Beschilderung

Mehr Informationen ...

 

Schienenverkehr

Schieneninfrastruktur, Schienenpersonenfernverkehr, Schienenpersonennahverkehr, Schienengüterverkehr

Mehr Informationen ...

Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Straßenpersonennahverkehr, Schienenpersonennahverkehr, Förderung, Investitionsrichtlinie, Kooperationsrichlinie, Finanzierungsrichtlinie

Mehr Informationen ...

 

Radverkehr

Thüringer Radverkehrskonzept, Radroutennetz Thüringen, Förderung Radwege, Radroutenplaner Thüringen, Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen Thüringen

Mehr Informationen ...

 

Luftverkehr

Informationen zu Flugplätzen, Luftfahrtunternehmen und Förderung

Mehr ...

 

Binnenschifffahrt

Binnenschifffahrt auf Hohenwartetalsperre und Bleilochtalsperre, Thüringer Verordnung zur Regelung der Schiff- und Floßfahrt

Mehr Informationen ...

 

Ansprechpartner

Abteilung 4 - Andreas Minschke
Abteilungsleiter

Werner-Seelenbinder-Straße 8
99096 Erfurt

Telefon: +49 (0) 361 57 419 1300
Telefax: +49 (0) 361 57 411 1499

Medieninformationen Verkehr und Straßenbau

  • MedieninformationWettbewerbsaufruf – Fokusregionen im Projekt „Mobilität im ländlichen Raum“ gesucht

    Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft sucht Thüringer Regionen, die im laufenden Jahr gemeinsam mit dem Ministerium ein Beteiligungsverfahren zum Thema „Mobilität im ländlichen Raum“ durchführen wollen.   zur Detailseite

  • MedieninformationThüringer Infrastrukturministerium leitet EU-Projekt zur Verbesserung des Zugangs zum Schienengüterverkehrsnetz

    Im Februar 2023 startet das von der Europäischen Union im Programm „Interreg“ geförderte Projekt „Rail4Regions“.„Der Zuschlag für das Projekt Rail4Regions ist ein großer Erfolg für die Thüringer Landesentwicklung“, so Ministerin Susanna Karawanskij. „Wir haben es zum wiederholten Mal geschafft, die europaweit wichtigen Themen Zugang zum Schienengüterverkehrsnetz und Regionalentwicklung in der Europäischen Raumentwicklung zu verankern. Der Austausch und die Zusammenarbeit mit unseren internationalen Partnerinnen und Partnern wird für alle Beteiligten ein Gewinn sein.“   zur Detailseite

  • MedieninformationAuftakt: Gesprächsforum ‚ÖPNV-Diskurs‘ soll gemeinsame Ziele von Politik und Praxis greifbar machen

    „Die Verkehrswende wird ohne den ÖPNV nicht gelingen. Gemeinsam stehen wir vor der Herausforderung, den ÖPNV zukunftsfest zu machen, indem wir ihn qualitativ verbessern. Diese große Aufgabe gilt es, im Konsens mit allen Verantwortlichen und mit gemeinsamer Kraftanstrengung zu gestalten. Der ‚ÖPNV-Diskurs‘ wird hierfür ein wesentliches Element sein. Denn nur im steten Austausch können wir Lösungen erarbeiten und Wege finden, die alle mittragen“, so Ministerin Susanna Karawanskij anlässlich der Auftaktveranstaltung zum Gesprächsforum ‚ÖPNV-Diskurs‘ heute in Erfurt.   zur Detailseite

  • MedieninformationNeue Straße in Gemeinde Am Ohmberg eingeweiht: „Eine gute Infrastruktur macht Gemeinden attraktiv für Zuzug“


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    Heute weihte Agrarstaatssekretär Torsten Weil gemeinsam mit Bürgermeister Heiko Steinecke in der Landgemeinde Am Ohmberg die sanierten Straßen Feldstraße, Knickberg und die neu gestaltete Umgebung des Spielplatzes ein. „Durch die sanierten Straßen sind bauliche Mängel verschwunden. Gleichzeitig entstanden attraktive Freiräume und Nebenanlagen. Die Verkehrssicherheit und die Barrierefreiheit wurden erhöht, der Verkehrslärm nimmt ab und so verbessert sich die Wohnqualität“, sagte Staatssekretär Weil. „Die Menschen vor Ort wurden am Planungsprozess beteiligt und profitieren nun unmittelbar von den Ergebnissen der Straßenbaumaßnahmen.“   zur Detailseite

  • Schnelle und zielgerichtete Landeshilfe für die von der Energiekrise betroffenen ÖPNV-Unternehmen auf den Weg gebracht

    „Mit Sonderfinanzhilfen in Höhe von 25 Millionen Euro leistet der Freistaat Thüringen einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung des ÖPNV in einer schwierigen Situation. Wir haben schnell und zielgerichtet reagiert, um Verkehrsunternehmen zu entlasten und das Fahrangebot sicherzustellen“, sagt Verkehrsministerin Susanna Karawanskij.   zur Detailseite

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: